Besuch in der Grundschule am Schwanenteich in Neuenhagen

Besuch von Frau Hommel vom „Thera-Pon-Team“ in unseren 1. und 2. Klassen der Grundschule am Schwanenteich im Januar 2015

 

Viele Kinder wissen nicht, wie man sich richtig zu Hunden verhält oder haben sogar Angst vor Hunden.

Frau Hommel mit ihren Hunden Kimi und Mia hat den Kindern den Umgang altersgerecht erklärt. Sie zeigte ihnen

bspw. wie man sich richtig verhält, wenn man einem Hund begegnet und wie man ihn füttert.

Die Kinder erlangten einige neue Kenntnisse zum Hund und sie hat ihnen den Hund, als Lebewesen, näher gebracht.

Abschließend bekamen die Schülerinnen und Schüler für die erfolgreiche Teilnahme einen Hundeführerschein überreicht, den sie stolz mit nach Hause nahmen.

Wir bedanken uns hiermit bei Frau Hommel recht herzlich und wünschen, dass sie vielen Kindern weiterhin die Angst vor Hunden nehmen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen im Auftrag der Klassen 1 und 2 und dem gesamten Lehrerteam

Dank des Hufeland - Hauses in Frankfurt am Main

Liebes Theraponteam, liebe Frau Hommel,
wir Mitarbeiter des Hufeland-Hauses bedanken uns sehr auch im Namen unserer Bewohner bei Frau Hommel sowie Mia und Kimi für ihren abwechslungsreichen Einsatz bei unseren dementen Bewohnern!
Bei einzelnen bettlägerigen Bewohnern, aber auch in der Gruppe hat es Frau Hommel immer geschafft, für eine Aktivierung und vor allem für viel Spass zu sorgen!
Sie hat sich nie aus der Ruhe bringen lassen, egal wie groß die Gruppe war, verlässlich, stabil und selbstbewußt hat sie sich immer etwas Neues einfallen lassen, aber auch akzeptiert, wenn ein Bewohner Ängste gezeitgt hat.
Wir finden es sehr schade, dass die Drei nicht mehr zu uns kommen werden! Wir wünschen Ihnen alles Gute in der neuen Umgebung!

Ihr Hufeland-Haus

Frankfurt am Main

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thera-Pon-Team